Gestern ging es durch die Nachrichten. Die neue Version des Android Betriebssystemes wird KitKat heißen und in Kooperation mit der Namensgeberfirma Nestlé erscheinen. Wie „toll“ Nestlé ist sollte ja hinreichend bekannt sein. Nur nochmal für Google zum Mitschreiben: u.a. Wasserprivatisierung, Kinderarbeit, Regenwaldzerstörung und Tierversuche. Wie das zu Googles „Dont be evil“-Motto passt versteht wohl nur Google. Aber das scheint ja schon länger nicht mehr das Konzernmotto zu sein. Pfui!


1 Kommentar

Zusammenfassung der Woche ab 02.09.2013 | IRON BLOGGER ADN · 9. September 2013 um 00:11

[…] Android 4.4 – Googles unlustige Kooperation mit Nestlé […]

Kommentare sind geschlossen.