Wie immer sind alle Sieger bei der Wahl. Und es haben ja so viele Leute gewählt (weniger als die Hälfte der Wahlberechtigten verdammte scheiße, wie kann man das gut finden?). Keine der etablierten Parteien hat die Leute mitgenommen, hat für die Vorteile von Europa geworben. Niemand hat sich gegen das Freihandelsabkommen eingesetzt, die Aufklärung der Ausspähaffäre wird verschleppt. Niemand erzählt den Menschen wie wichtig Europa für sie ist. Da kann man nur von Glück reden, dass Rechtspopulisten und Dampfplauderer nicht solche Ergebnisse wie in Österreich und Frankreich bekommen haben.