Nachdem das Schwimmbad heute überfüllt war, haben wir ganz in der Nähe einen tollen Baggersee entdeckt und dort einen schönen Tag verbracht. Das gesparte Geld wollten wir auf dem Rückweg in Pommes investieren. Da keiner von uns Bock hatte kapitalistische Fritierbuden die auch Burger braten zu unterstützen, haben wir Dieter Sanchez entdeckt, wo es zu unserer Überraschung nicht nur Pommes, sondern auch eine vegane Auswahl, gab. Da keiner von uns Fleisch aß, kam nach kurzer Zeit der Chef vorbei um uns das „Vegan Eagle“ zu empfehlen, den einer seiner Köche mit einem Kumpel um die Ecke aufgemacht hat. Neben einer super freundlichen Bedienung, tollen Chef und lecker Essen haben wir zwei neue Locations kennengelernt. Ein schöner Tag! 🙂

Kategorien: Allgemein