Der untragbare Innenminister

Ich hoffe ja schon eine ganze Weile, dass Frau Merkel Herrn de Maizière das vollste Vertrauen ausspricht, aber noch scheint es nicht so weit zu sein. Dabei hat der Gute schon genug auf dem Kerbholz, um ihn als Demokratie- und Menschenfeind zu identifizieren, doch der Reihe nach. Er behauptete z.B. dass 30% der syrischen Flüchtlinge gar keine Syrer wären. Quellen für diese Behauptung? Gibt es nicht. Mit Zahlen scheint es der Gute auch nicht zu haben. »

Soso Herr Friedrich

Wie wir nun alle wissen, hatte Herr Friedrich zu seiner Zeit als Innenminister übrigens wichtigere Themen als die Abwendung von Gefahr der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands. Wenn man so will ist das Verhalten ja auch konsistent mit dem Verhalten der Behörden beim NSU-Skandal. Geht’s eigentlich noch? Für was bezahlen wir euch eigentlich? Für’s Eier schaukeln, ja? Ist das wichtig genug? Meine Fresse! »