Zusammenfassung der letzten Wochen

Die Maut, die dazu führen wird, dass die meisten Ausländer auf Bundesstraßen ausweichen werden und eh nur lächerliche 300 Millionen pro Jahr einspielen wird, wird jetzt wohl als Zugpferd für die grundrechtswidrige Rasterfahndung (Scannen von Autokennzeichen und Aufzeichnung von Bewegungsprofilen) genutzt. Aber natürlich werden keine Daten gespeichert und von der Polizei verwendet werden. Wie bei der LKW-Maut… Eine neue Browsererweiterung die in Kombination mit einem Werbeblocker die ganze blockierte Werbung anklickt und so eine anonymisierte Klickflut entsteht, die Kundentracking über Werbung schwieriger machen will. »

Android Smartphones verschlüsseln

Wer nicht in den Genuss kommt, das nächste größere Android Update auf das Smartphone zu bekommen, welches standardmäßig verschlüsselt sein wird oder jetzt schon etwas für die eigene Privatsphäre tun will, kann das mit recht einfachen Mitteln tun, solange der Smartphone Anbieter dies nicht verhindert. Aber warum sollte man verschlüsseln, wenn man eine Displaysperre hat? An dieser Stelle vielleicht noch der Tipp an meine Leserschaft die keine Displaysperre hat, diese zu aktivieren, damit man unbedarften Angreifern zumindest das Leben ein wenig schwerer machen kann. »

Der FBI Chef hat kein Verständnis für Privatsphäre

Wenn es nach FBI Chef James Comey ginge, wäre Verschlüsselung, Privatshäre und vermutlich auch das Übertreten von Gesetzen verboten, denn der Gute hat absolut kein Verständnis dafür, dass normale Menschen in den neuen Versionen von iOS und Android Mittel an die Hand bekommen, ihre privaten Daten ausreichend gut zu schützen. Nachdem Apple angefangen hat alles zu verschlüsseln und selbst keine Schlüssel einbehält und auch Google in der kommenden Android-Version per default Verschlüsselung aktivieren will, schrillen beim guten Herrn Comey die Alarmglocken: »

Anwendungsempfehlungen für Android

Da ich in letzter Zeit immer wieder anderen Menschen Apps aufschwatze, werde ich diese Mal in einem Blogbeitrag zusammenfassen, vielleicht ist es ja auch für einige Leserinnen meines Blogs interessant. Kommunikation: 1. TextSecure Ersetzt die Standard-SMS App und schickt, wenn das Gegenüber auch TextSecure oder eine aktuelle CyanogenMod Version verwendet, statt SMS verschlüsselte Textnachrichten. Sollte dies nicht der Fall sein, werden normale SMS verschickt. Die Entwickler wurden von Herrn Snowden extra gelobt und die Anwendung wird offen entwickelt. »

Verschlüsselung überall

Auch wenn viele Politiker gerade versuchen, die Überwachungsaffäre zu einem Problem der großen Internetkonzerne zu spinnen, gibt es in meinem Bekanntenkreis immer mehr Leute die auf Programme setzen, die verschlüsselte Kommunikation ermöglichen. Meine Threema Kontaktliste beinhaltet nun fast alle meine wichtigsten Kontakte. Auch TextSecure bzw. WhisperPush bei allen aktuellen Cyanogenmod-Versionen ist im Aufwind, vermutlich auch weil sie von Edward Snowden explizit empfohlen wurden. Der Trend zu immer mehr Smartphones und das Bewusstsein für Privatsphäre gepaart mit immer besser und einfacher werdenden Technik zur Verschlüsselung macht das auch für Menschen mit weniger Technikhintergrund einfacher ihre Privatsphäre zu verteidigen. »